Alexander Stolz

T +49 (0)40 63 60 75 9-0
F +49 (0)40 63 60 75 9-59
E stolz@knpz.de

vCard

Alexander Stolz berät in allen Bereichen des gewerblichen Rechtsschutzes, insbesondere im Marken- und Wettbewerbsrecht. Sein Schwerpunkt liegt in der Beratung internationaler Unternehmen aus der Konsumgüter- und Kosmetikbranche bei Produkteinführungen, Marketingaktionen, der Verwaltung ihrer Produktportfolios sowie der Wahrung- und Durchsetzung ihrer gewerblichen Schutzrechte, sowohl im Rahmen von außergerichtlicher Beratung als auch gerichtlicher Vertretung. Darüber hinaus koordiniert er das internationale Vorgehen bei Schutzrechtsverletzungen im Ausland.

Während seines Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Passau absolvierte Alexander Stolz eine Fachspezifische Fremdsprachenausbildung in englischer Sprache sowie einen Doppelstudiengang im englischen Recht für die Dauer von zwei Semestern. Die universitäre Schwerpunktausbildung absolvierte Alexander Stolz im Informations- und Medienrecht insbesondere mit dem Schwerpunkt Urheber- und Wettbewerbsrecht. Neben dem Studium und nach dem Ersten Staatsexamen war Alexander Stolz an einem informationsrechtlichen Lehrstuhl in Passau tätig. Den juristischen Vorbereitungsdienst absolvierte er mit dem Schwerpunkt Gewerblicher Rechtsschutz, insbesondere in einer auf die Beratung im Bereich Luxuskosmetik spezialisierten Berliner IP-Boutique sowie in der Rechtsabteilung eines Parfüm- und Kosmetikkonzerns in Paris.

Nach Abschluss des Referendariats war Alexander Stolz in einer internationalen Wirtschaftskanzlei im Bereich IP/IT in Berlin als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig. Alexander Stolz ist seit November 2015 als Rechtsanwalt bei KNPZ tätig und spricht Deutsch, Englisch und Französisch.

zurück zur Übersicht