Dr. Jan-Michael Grages

T +49 (0)40 63 60 75 9-0
F +49 (0)40 63 60 75 9-59
E grages@knpz.de

vCard

Jan-Michael Grages berät als Senior Associate im IT- und Datenschutzrecht sowie im gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht. Besondere Branchenkenntnisse besitzt er in den Gebieten Softwarelizenzierung, Internetvertrieb und Technologietransfer.

Er unterstützt Mandanten strategisch bei der rechtssicheren Umsetzung neuer Geschäftsmodelle und gestaltet Verträge, um kommerzielle Zielsetzungen mit rechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten in Einklang zu bringen. Internationale M&A-Transaktionen und Carve-Outs begleitet er aus der Perspektive des Spezialisten für IP/IT. Zudem vertritt er Mandanten bei der Durchsetzung ihrer Rechte und in streitigen Verfahren.

Jan-Michael Grages studierte Rechtswissenschaften mit den Schwerpunkten Kommunikations- und Wettbewerbsrecht in Hamburg und Aix-en-Provence. Am Institut für Rechtsinformatik in Hannover promovierte er zu einem urheber- und lizenzrechtlichen Thema. Die Dissertation „Verwaiste Werke“ wurde mit dem Fakultätspreis der Leibniz Universität ausgezeichnet.

Er absolvierte sein Referendariat beim Hanseatischen Oberlandesgericht Hamburg und war für eine öffentliche Rundfunkanstalt und einen US-amerikanischen Suchmaschinenanbieter tätig. Daneben arbeitete er für die Deutsche Vertretung bei den Vereinten Nationen in New York sowie für Freshfields Bruckhaus Deringer und weitere internationale Großkanzleien.

Jan-Michael Grages spricht Deutsch, Englisch und Französisch. Er ist Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik sowie der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht. Seit 2012 ist er für KNPZ Rechtsanwälte tätig.

zurück zur Übersicht